Haushalt und Finanzen

Mehr Transparenz wagen

Eine Kommune ist kein Unternehmen. Sie soll keine Gewinne erwirtschaften, sondern mit ihren Mitteln ihre Aufgaben erfüllen. Für Kommunen gilt aber wie für jedes Unternehmen: Man kann nicht mehr Geld ausgeben als man einnimmt.

Für Gellersen ist die Haupteinnahmequelle die Samtgemeindeumlage, die sich aus den Steuereinnahmen der Gemeinden speist, also Steuergeld. Damit verantwortlich und sorgsam umzugehen, ist oberstes Gebot. Mir ist aber auch wichtig, diesen Umgang möglichst transparent zu gestalten, damit jede Bürgerin und jeder Bürger nachvollziehen kann, wofür wieviel Geld wohin fließt. Und wie es um die Schulden der Samtgemeinde steht.

  • Mehr Transparenz im Haushalt
    Eckdaten und wichtige Kennzahlen werden verständlich aufbereitet  und zugänglich gemacht.
  • Mehr Kostentransparenz
    Ratsentscheidungen erhalten ein klares und nachvollziehbares “Preisschild”.
  • Konzept zum Schuldenabbau
    Gemeinsam mit dem Rat wird ein Konzept erarbeitet, wie die Schulden der Samtgemeinde zurückgeführt werden können.

Mehr Infos:

Zum Haushaltsplan 2019

Neue Schulden und Geschenke an die Bürgermeisterrunde

Die Schuldenuhr tickt (nicht richtig)